Andreas “EASY” tödlich verunglückt

andreas_easy_schuldtMit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass am Dienstag, 16.6., ein befreundeter CX-Fahrer aus dem Raum Gießen bei einem schrecklichen Unfall  (-> GießenerAllgemeine) sein Leben verloren hat. Er kollidierte mit einem Trecker,  der seinen Weg auf der Landstraße kreuzte.  Vielen unserer Freunde und Gäste in Vechta dürfte “Easy” wegen seiner auffallend und kreativ lackierten Motorräder in Erinnerung sein, die er mit berechtigtem Stolz auf dem Rasen in Vechta präsentierte.

Unfassbar, wie schnell es jeden treffen kann.
Unglaublich, dass er nicht mehr da ist.
Unerträglich, diese hilflose Wut.

Unvergessen der Freund.

Hier sein Anmeldefoto, das er nur wenige Tage überlebt hat:100_6424

 

 

 

 

 

Ein paar von Easy’s Projekten:

100_6430Vechta2014_Bild066

 

Dies ist die Unglücksmaschine

 

 

 

 

                  Auffallende Krakelee-Lackierung     an einer CX 500 Euro

2 Gedanken zu „Andreas “EASY” tödlich verunglückt

  1. Frank Wulfes

    Sehr, sehr Traurig. Andreas wahr ein feiner Mensch. Es trifft immer die Falschen. Ein Bruder ist von uns Gegangen und wird immer in unserem Herzen bleiben.
    Mein Beileid gilt seiner Familie

    Frank

    Antworten
  2. kKein Beate( ziege)

    die zeit vergeht wie im fluge,fast ein jahr ist vorbei ,,,,kann es bis heute noch nicht verstehn …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.